2004/12/30
posted in TWC | Comments Off

Words to Go, 2001

MIPSEL - gedruckt auf Fahrscheine

Exposé

Fahrscheine mit Wörtern

Für die Dauer von ca. drei Wochen werden ab dem 25.10.00 Einzelfahrscheine der Nürnberger Verkehrsbetriebe (VAG Verkehrsaktiengesellschaft) als Träger für eine Arbeit von Adib Fricke, The Word Company eingesetzt. Die Fahrscheine berechtigen zur Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel der VAG im Raum Nürnberg, Fürth, Erlangen und Schwabach.

Ca. 200.000 Fahrscheine werden auf der Rückseite mit einer von drei ausgewählten Wortschöpfungen von The Word Company bedruckt. Die Protonyme kursieren im Verkehrsverbund, sie begleiten die Fahrgäste und die Wörter kommen im Verkehrsnetz in Umlauf.

Es gibt keine spezielle Zuordnung der Wörter zu einzelnen Linien. Die Fahrschein-Rollen in den Automaten werden fortlaufend im Wechsel voraus bedruckt. Abwechselnd erscheint eins der drei Wörter – welches wird wohl das nächste sein? Die Fahrscheine sind an Automaten im gesamten VAG-Netz erhältlich. Alle Automaten, bei denen dies technisch möglich ist, kommen zum Einsatz – ca. die Hälfte des Gesamtbestands. Sie sind durch Aufkleber markiert. Das Projekt dauert solange, bis alle Fahrscheine aufgebraucht sind.

Finden Sie heraus, welche Wörter im Einsatz sind. Kaufen Sie ein Stück Kunst für 3,30 DM und fahren Sie durch Nürnberg.

 

RITOB - gedruckt auf Fahrscheine

SMORP - gedruckt auf Fahrscheine

(siehe auch: SMORP – Katalogtext von Gerrit Gohlke zu der Arbeit Words to Go, II)


Words to Go, II

Tickets with Words

Starting on October 25th, 2000 and continuing for approximately three weeks the individual tickets of the Nürnberg Transit District (VAG Verkehrsaktiengesellschaft) will be bearing a work by Adib Fricke, The Word Company. The tickets entitle the bearer to use VAG public transit in Nürnberg, Fuerth, Erlangen, Schwabach and environs.

The Word Company’s word creations will be printed on the back of 200,000 tickets. The protonyms will circulate within the transit district, accompany the passengers, and get used in the transportation net.

The words are not connected to a particular transportation line. The ticket rolls in the vending machines will be preprinted with the three words which will then appear alternately throughout the event’s duration—which one will be next? The tickets can be purchased at all vending machines with the necessary technical specifications–about half of the machines in the VAG transit district. The project will continue until the last ticket is sold.

Find out which words are being used. Go to Nürnberg and buy a piece of art for 3.30 Deutsch marks.

©2004–2017 Adib Fricke, adibfricke.com.